Pilotenausbildung PPL-A

Wir bieten für unsere Vereinsmitglieder die Pilotenausbildung zum Privatpiloten (PPL-A) an. Auf unserem Ausbildungsflugzeug, der PA 28 Cherokee, können Sie bei uns die Privatpilotenlizenz erwerben. Vom Beginn der Flugausbildung bis zum Erhalt des Pilotenscheins benötigen Flugschüler durchschnittlich 1 Jahr. 

Rechtliche / Medizinische Voraussetzungen:
- Mindestalter (16 Jahre)
- Flugmedizinische Tauglichkeit Klasse 2
- Teilnahmebescheinigung "Sofortmaßnahmen am Unfallort" oder Führerscheinkopie
- Polizeiliches Führungszeugnis
- Auszug aus dem Verkehrs-Zentralregister
- Zuverlässigkeitsüberprüfung nach Luftsicherheitsgesetz 

Theoretische Ausbildung:
- Luftrecht
- Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse
- Flugleistung und Flugplanung
- Meteorologie
- Navigation
- Aerodynamik
- Menschliches Leistungsvermögen
- Betriebliche Verfahren / Verhalten in besonderen Fällen
- Sprechfunk

Praktische Flugausbildung:
- Flugvorbereitung
- Fliegen nach Sicht
- Fliegen in der Platzrunde
- Starts und Landungen
- Gefahreneinweisung
- Überlandflüge / Navigation
- Fliegen an kontrollierten Flugplätzen
- Notverfahren
- Grundlagen des Fliegens nach Instrumenten

Minimalanforderungen für die praktische Ausbildung: 
- 45 Flugstunden, davon mindestens 10 Stunden im Alleinflug
- Mehrere Überlandflüge - mit und ohne Fluglehrer - zu anderen Flugplätzen
- 2 Starts und Landungen auf internationalen Verkehrsflughäfen