Ultraleicht-Ausbildung - Sportpilotenlizenz (SPL)

Wir bieten für unsere Vereinsmitglieder die Ultraleicht-Ausbildung zum Erwerb der Sportpilotenlizenz an. Geschult wird dabei auf einem Ausbildungsflugzeug vom Typ ICP Savannah S. Vom Beginn der Ausbildung bis zum Erhalt der Ultraleicht-Lizenz benötigen Flugschüler durchschnittlich 1 Jahr. 

Rechtliche / Medizinische Voraussetzungen:
- Mindestalter (16 Jahre)
- Flugmedizinische Tauglichkeit Klasse 2
- Teilnahmebescheinigung "Sofortmaßnahmen am Unfallort" oder Führerscheinkopie
- Polizeiliches Führungszeugnis
- Auszug aus dem Verkehrs-Zentralregister 

Theoretische Ausbildung:
- Luftrecht
- Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse
- Flugleistung und Flugplanung
- Meteorologie
- Navigation
- Aerodynamik
- Menschliches Leistungsvermögen
- Betriebliche Verfahren / Verhalten in besonderen Fällen
- Sprechfunk
- Pyrotechnischer Lehrgang

Praktische Flugausbildung:
- Flugvorbereitung
- Fliegen nach Sicht
- Fliegen in der Platzrunde
- Starts und Landungen
- Gefahreneinweisung
- Überlandflüge / Navigation
- Fliegen an kontrollierten Flugplätzen
- Notverfahren

Minimalanforderungen für die praktische Ausbildung: 
- 30 Flugstunden, davon mindestens 5 Stunden im Alleinflug, mind. 40 Starts und Landungen
- Mehrere Überlandflüge - mit und ohne Fluglehrer - zu anderen Flugplätzen

 

Noch Fragen zur Ausbildung? Wir beantworten diese gern. Einfach eine kurze Email an ul@fliegerclub-gera.de schreiben - wir melden uns umgehend.